Fr

13

Mai

2016

13.-16.05.2016 Länderjugendlager

Auch dieses Jahr nahmen wir am Länderjugendlager teil. Dieses Jahr fand das Lager auf der Horner Rennbahn in Hamburg-Horn statt. Wie in den letzten Jahren auch trafen wir uns am Freitagnachmittag und verstauten unser Gepäck neben den drei Zelten in den Fahrzeugen. Gegen 16 Uhr rollte auch schon die Kolonne Richtung Hamburg-Horn.

In Hamburg angekommen bildeten wir zwei Gruppen. Die eine Gruppe baute schon mal die Zelte auf und die andere transportierte das ganze Gepäck vom Parkplatz zum Zeltplatz. Als wir die Aufbauarbeiten abgeschlossen hatten, konnten wir direkt zum Abendessen gehen. Am Abend saßen wir noch etwas zusammen und besprachen die Ausflüge, welche wir an den folgenden Tagen machen wollten.

mehr lesen

Mi

11

Mai

2016

11.05.2016 Dank Spende gut gerüstet für das Pfingstlager

Die THW-Jugend Lübeck konnte sich am Mittwoch über eine Sachspende des Rewe-Marktes Stockelsdorf für das Pfingstlager am kommenden Wochenende freuen
Die THW-Jugend Lübeck konnte sich am Mittwoch über eine Sachspende des Rewe-Marktes Stockelsdorf für das Pfingstlager am kommenden Wochenende freuen

Aus ganz Norddeutschland werden am langen Pfingstwochenende Jugendgruppen nach Hamburg fahren und dort beim traditionellen Länderjugendlager Spiel und Spaß erleben.

 

Auch die 15 Mädchen und Jungen derTHW-Jugend Lübeck und ihre Betreuer freuen sich bereits sehr auf ein spannendes Campwochenende mit Ausflügen, Volleyballturnier, Lagerolympiade, Stadtralley und einem breit gefächerten

 

Ausflugsprogramm. Um die knappen Kassen der Jugendlichen und ihrer ehrenamtlichen Betreuer zu schonen, hat sich der REWE-Markt Stockelsdorf spontan entschlossen, die THW-Jugend Lübeck zu unterstützen und spendet eine ganze Palette mit Erfrischungsgetränken, Snacks und Verbrauchsmaterialien für die Lagerausstattung.

 

„Als Nahversorger ist uns die Förderung der Jugendarbeit und der Zusammenhalt in unserer Nachbarschaft ein wichtiges Anliegen. Daher unterstützen wir die THW-Jugend Lübeck gerne aktiv bei ihrem diesjährigen Pfingstlager“, sagte Marktleiter Martin Dittrich am Mittwochabend bei der Übergabe an die Mädchen und Jungen der THW-Jugend Lübeck.

 

THW-Jugendbetreuer Marc-Philipp Walenta freute sich sichtlich über die Unterstützung: „In der THW-Jugend bieten wir nicht nur Technik und Teamgeist sondern auch viele spannende Aktionen. Um allen Jugendlichen das Mitmachen zu ermöglichen, müssen wir mit der Vereinskasse haushalten. Die Spende des REWE-Marktes Stockelsdorf ist dabei ein tolle Unterstützung.“

 

Seit vielen Jahren treffen sich THW-Jugendgruppen aus Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein am Pfingstwochenende und verbringen eine gemeinsame Ferienfreizeit im Zelt. Spiel und Spaß aber auch Aspekte wie Helfen im Team, Kameradschaft und gemeinsame Aus- und Fortbildung in technisch-humanitärer Hilfe sind dabei wichtige Aspekte der Jugendarbeit. Schließlich lautet das Motto nicht ohne Grund:

 

THW-Jugend – Spielend helfen lernen.

 

mehr lesen

Sa

02

Apr

2016

02.04.2016 Feriendienst

Einsatz in der Polizeistation.

Beim heutigen Feriendienst wurden die letzten Ausbildungsthemen in einem Einsatzszenario in der Wüstenei zusammengefasst. Ein Kipper ist in eine Polizeistation gefahren. Zwei Leute werden vermisst und der Kraftfahrer des Kippers ist verletzt.

 

Das komplette Gebäude war verschlossen, lediglich im ersten Stock war ein Fenster noch offen. Also mussten die ersten Kräfte über eine Leiter durch das Fenster im ersten Stock einsteigen, um sich einen Überblick zu verschaffen. Außerdem galt es noch den Fahrer des Kippers zu versorgen. Deswegen wurden die Kräfte aufgeteilt, um so effizient wie möglich zu arbeiten. Einige öffneten alle Fenster, um Licht im Haus zu haben, andere bauten Licht im Treppenhaus auf und noch weitere suchten die vermissten Personen. Die eine Person war in einer Gefängniszelle, also musste die Zelle mit der hydraulischen Rettungsschere geöffnet werden. Die zweite Person war unter Holzbalken eingeklemmt, welche mit Hebekissen angehoben werden mussten.

 

Währenddessen wurde draußen der Kipper gesichert und das Einsatz-Gerüst-System neben den Kipper als Arbeitsplattform aufgebaut. Außerdem wurde mit den Leitern eine schiefe Ebene gebaut, um die Person aus dem ersten Stock mit dem Schleifkorb zu retten.

 

Nach dem Einsatz grillten wir vor Ort und es war noch Zeit für einige Ausbildungsthemen und Spiele. Wir übten an einem Übungshaus den Leiterhebel. Außerdem seilten wir uns noch im Treppenhaus vom Dachboden bis in den Keller ab. Zum Abschluss machten wir noch eine Rundfahrt durch die Wüstenei. 

mehr lesen

THW-Jugend Lübeck e.V.

auch auf Facebook!