11.05.2016 Dank Spende gut gerüstet für das Pfingstlager

Die THW-Jugend Lübeck konnte sich am Mittwoch über eine Sachspende des Rewe-Marktes Stockelsdorf für das Pfingstlager am kommenden Wochenende freuen
Die THW-Jugend Lübeck konnte sich am Mittwoch über eine Sachspende des Rewe-Marktes Stockelsdorf für das Pfingstlager am kommenden Wochenende freuen

Aus ganz Norddeutschland werden am langen Pfingstwochenende Jugendgruppen nach Hamburg fahren und dort beim traditionellen Länderjugendlager Spiel und Spaß erleben.

 

Auch die 15 Mädchen und Jungen derTHW-Jugend Lübeck und ihre Betreuer freuen sich bereits sehr auf ein spannendes Campwochenende mit Ausflügen, Volleyballturnier, Lagerolympiade, Stadtralley und einem breit gefächerten

 

Ausflugsprogramm. Um die knappen Kassen der Jugendlichen und ihrer ehrenamtlichen Betreuer zu schonen, hat sich der REWE-Markt Stockelsdorf spontan entschlossen, die THW-Jugend Lübeck zu unterstützen und spendet eine ganze Palette mit Erfrischungsgetränken, Snacks und Verbrauchsmaterialien für die Lagerausstattung.

 

„Als Nahversorger ist uns die Förderung der Jugendarbeit und der Zusammenhalt in unserer Nachbarschaft ein wichtiges Anliegen. Daher unterstützen wir die THW-Jugend Lübeck gerne aktiv bei ihrem diesjährigen Pfingstlager“, sagte Marktleiter Martin Dittrich am Mittwochabend bei der Übergabe an die Mädchen und Jungen der THW-Jugend Lübeck.

 

THW-Jugendbetreuer Marc-Philipp Walenta freute sich sichtlich über die Unterstützung: „In der THW-Jugend bieten wir nicht nur Technik und Teamgeist sondern auch viele spannende Aktionen. Um allen Jugendlichen das Mitmachen zu ermöglichen, müssen wir mit der Vereinskasse haushalten. Die Spende des REWE-Marktes Stockelsdorf ist dabei ein tolle Unterstützung.“

 

Seit vielen Jahren treffen sich THW-Jugendgruppen aus Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein am Pfingstwochenende und verbringen eine gemeinsame Ferienfreizeit im Zelt. Spiel und Spaß aber auch Aspekte wie Helfen im Team, Kameradschaft und gemeinsame Aus- und Fortbildung in technisch-humanitärer Hilfe sind dabei wichtige Aspekte der Jugendarbeit. Schließlich lautet das Motto nicht ohne Grund:

 

THW-Jugend – Spielend helfen lernen.

 

Text u. Foto: Th. Schultz

THW-Jugend Lübeck e.V.

auch auf Facebook!